Über uns...AngeboteAusfluege SchweizFerientermineLiteraturReisevorbereitungKinderseiteInfo

Länderinfo


Ägypten

Länderinfo zu unseren Angeboten in Ägypten.


Allgemeines

Lage

Nordostafrika.

Fläche

1.001.450 qkm (386.662 qm).

Bevölkerungszahl

88.487.396 (2015).

Bevölkerungsdichte

88,4 pro qkm.

Hauptstadt

Kairo (El Kahira).

Staatsform

Präsidialrepublik seit 1953. Alte Verfassung von 1971. Neue Verfassung von Januar 2014. Zweikammerparlament (Volksversammlung und Shura-Rat). Das Parlament wurde im Juni 2012 aufgelöst. Unabhängig seit 1922 (ehemaliges britisches Protektorat).

Geographie

Ägypten grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Süden an den Sudan, im Westen an Libyen und im Osten an das Rote Meer und Israel. Das Nildelta liegt in Unterägypten und das Niltal in Oberägypten. Östlich des Suezkanals liegt die Sinai-Halbinsel. Ca. 99% der Bevölkerung leben in dem von der Landwirtschaft geprägten Niltal am Delta, hinter dem die zumeist flache Wüste beginnt. 90% der Staatsfläche Ägyptens besteht aus Wüste. Oasen sind die einzigen Überbleibsel der ehemals fruchtbaren westlichen Niederungen. Schmale Küstenregionen am Mittelmeer und an der afrikanischen Seite des Roten Meeres sind bewohnt, aber der Sinai ist allgemein trocken. Der Assuan-Staudamm bremst die Flut, die früher regelmässig das Niltal überschwemmte, und dient der Elektrizitätserzeugung. Die höchste Erhebung des Landes ist der Jabal Katrina (Katharinenberg) mit 2637 m Höhe.

Sprache

Die offizielle Amtssprache von Ägypten ist Arabisch. Französisch und Englisch werden häufig gesprochen, vor allem in touristisch belebten Gebieten. Selten wird auch Deutsch oder Russisch verstanden. Es gibt einige englisch- und französischsprachige Wochenzeitungen, wie z.B. die Al-Ahram Weekly, welche jedoch nur in den grossen Städten erhältlich sind; die meisten Publikationen sind auf Arabisch. Arabisch wird weltweit von etwa 320 Mio. Menschen als Muttersprache gesprochen, weitere 60 Mio. Menschen sprechen es als Zweitsprache. Wegen seiner Bedeutung als Sakralsprache in der islamischen Glaubenswelt hat Arabisch sich zu einer Weltsprache entwickelt.  Arabisch ist neben Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch eine der 6 Amtssprachen der Vereinten Nationen. Ausser in Ägypten ist es auch Amtssprache u.a. in Algerien, Bahrain, Eritrea, Israel, Irak, Jemen, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Tunesien sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wobei sich die lokalen Dialekte mitunter sehr voneinander unterscheiden. Der Kairoer Dialekt gilt aufgrund der grossen ägyptischen Filmproduktion als allgemein verständlich. Hocharabisch wird nur selten als mündliches Kommunikationsmittel verwendet, wie etwa beim Verlesen der Nachrichten im Fernsehen oder bei Gottesdiensten. Schriftsprache für alle Dialekte ist das geschriebene Hocharabisch. Geschrieben wird von rechts nach links. Im arabischen Alphabet gibt es nur Konsonanten und Langvokale. Arabisch ist eine Kurrentschrift, d.h. die einzelnen Buchstaben eines Wortes werden miteinander verbunden.

Religion

90 % Muslime (fast ausschliesslich Sunniten); 9 % christliche Minderheiten (einschliesslich der Koptischen Kirche) sowie eine kleine jüdische Gemeinde (1 %).

Ortszeit

Winterzeit in Ägypten = Standardzeit MEZ (Winterzeit in Mitteleuropa) + 1 Std.)Sommerzeit in Ägypten = Standardzeit MEZ (Winterzeit in Mitteleuropa) + 2 Std.). Sommerzeit:16. Mai - 29. Juni 2014 und29. Juli - Ende Oktober 2014: MEZ + 2 Std.

Netzspannung

220 V, 50 Hz. In einigen ländlichen Gebieten 110-380 V. Zweipolige Steckdosen sind Standard.

Anmerkung

Regierungschef

Sherif Ismail, seit September 2015. 

Staatsoberhaupt

Abdel Fattah al-Sisi, seit Mai 2014. 

Aktuelle Information